Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Reste-Kongress zum Saisonabschluß im Höhbeck-Museum Vietze (10.10.2018)
Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - 58/2018

Antike Gabeln. Foto: https://pixabay.com/de/antike-gabeln-antike-l%C3%B6ffel-antik-1405750/„Was bleibt vom Leben?“, fragt das Magazin brand eins in seiner aktuellen Oktober-Ausgabe und bezeichnet Reste als „den Schatz von morgen“. In diesem Sinne beendet das Vietzer Museum am Samstag, den 13. Oktober 2018 die Saison mit einem kleinen „Reste-Kongress“.

Ab 12 Uhr gibt es ein „Vietzer Büffet“, das - wie das Museumteam verspricht - „Anlass für philosophische und kulinarische Studien über die Reste des Lebens und die Zukunft bieten wird“. Gemeinsam mit den Besuchern erinnert das Museum an alte Zeiten, als Woche für Woche das Gleiche auf dem Essenplan stand und die Mahlzeiten gerne Tage übergreifend geplant wurden. „Reste-Essen“ gehörten unbedingt dazu.

Zum Ausklang des Festes findet um 15 Uhr ein „Muckefuck-Contest“ statt. Außedem hält Prof. Lieberei einen weiteren Vortrag – diesmal zum Thema „Kaffee-Ersatz“.

Das Höhbeck-Museum Vietze ist eins von dreizehn Museen in der Region Wendland.Elbe und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

 

 

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?