Samtgemeinde Lüchow (Wendland)
Pressemitteilungen

Stadt Land Flucht: Elke Meyer-Hoos führt durch die aktuelle Sonderausstellung im Museum Wustrow

13.07.2017 | Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - 32|2017

Noch bis Ende Oktober 2017 zeigt das Museum Wustrow die Ausstellung „Stadt Land Flucht – Vom Weggehen und Ankommen im Wendland“ (Mehr…). Zu verschiedenen Terminen gibt es Führungen durch die Ausstellung.

Die nächsten Termine:

  • Sonntag, 23. Juli, 15 Uhr
  • Sonntag, 6. August, 15 Uhr
  • Mittwoch, 9. August, 15 Uhr
  • Mittwoch, 16. August, 15 Uhr
  • Sonntag, 20. August. 15 Uhr

Elke Meyer-Hoos vom Museumsteam stellt den Besuchern das Konzept der Ausstellung und einige der Persönlichkeiten aus der Ausstellung vor, die zwischen 1944 und 2017 ins Wendland kamen. Anschließend kann die Ausstellung mit ihren zahlreichen Hörstationen auf eigene Faust  erkundet werden. Einige Audiogeräte stehen im Museum zur kostenlosen Ausleihe bereit. Wer mag, bringt sein eigenes Smartphone mit Kopfhörern mit ins Museum (WLAN vorhanden).

Die Führungen dauern etwa eine Stunde und sind im Museumseintritt von 3 Euro inbegriffen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Museum Wustrow ist eins von dreizehn Museen zwischen Elbe und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Ansprechpartner
Museum Wustrow Zeitgeschichte des Wendlands 05843 - 244 oder 429 E-Mail senden...
Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - Geschäftsführung - Jenny Raeder 05841 - 120 591 05841 - 120 88 410 E-Mail senden...