Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

Aktuelles zum Thema Welterbe

Kulturlandschaft Rundlinge im Wendland

Kulturlandschaft Rundlinge im Wendland

Anlässlich der Unterzeichnung von Kooperationsverträgen mit den in einer möglichen Weltkulturerbe-Kulturlandschaft liegenden Gemeinden wurden Samtgemeindebürgermeister Hubert Schwedland und Landrat Jürgen Schulz zu einer möglichen Anerkennung der Kulturlandschaft Rundlinge im Wendland interviewt. Das Interview sehen Sie hier!

 

Rundlingslandschaften

„Eine Kulturlandschaft als Welterbe“
Herr Bertram Fleck, Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises, berichtet über Erfahrungen mit der Kulturlandschaft „Oberes Mittelrheintal“ als UNESCO Weltkulturerbe.

Weitere Informationen zum "Welterbe"

Bildergalarie Welterbe

Welterbe

Welterbeantrag „Kulturlandschaft Rundlinge“
Es geht weiter mit Dorferneuerung
Kulturlandschaft im Wendland - Ein Rundling stellt sich vor
Prießeck - Ausstellung & Info am Sonntag den 7. Juni 2015
Welterbe im Wendland - Köhlen ein Rundling stellt sich vor
Die Dorfgemeinschaft läd mit buntem Bühnenprogramm ein.
Veranstaltungsreihe - "Welterbe im Wendland"
die Samtgemeinde Lüchow (Wendland) läd gemeinsam mit der Samtgemeinde Elbtalaue, der Stadt Dannenberg (Elbe) der Stadt Hitzacker (Elbe), der Samtgemeinde Gartow und der Gemeinde Gartow ein.
Kooperationen in Sachen Weltkulturerbe
Samtgemeindebürgermeister Hubert Schwedland schloss einen städtebaulichen Vertrag zur Unterstützung des Antrages auf Anerkennung der Kulturlandschaft "Rundlinge im Wendland" ab.
Veranstaltungsreihe - "Welterbe im Wendland"
Eine Kulturlandschaft als Welterbe - am 06.02.2014
Veranstaltungsreihe - "Welterbe im Wendland"
Entwicklung der modernen Architektur - am 17.10.2013
Infoveranstaltungen zum Welterbe im Wendland
Samtgemeinde Lüchow (Wendland) informiert Rundlinge der Kernzone
Tag des offenen Denkmals am 8. September 2013
Führungen durch die Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. Wendland
Veranstaltungsreihe "Welterbe im Wendland"
Tag der Architektur
Güstritz - ein Rundling stellt sich vor
Welterbe im Wendland
Veranstaltungsreihe "Welterbe im Wendland"
"Rundlinge von oben II: Rundlingsdörfer heute - das Bild der Rundlinge in der Kulturlandschaft des Niederen Drawehn" am Dienstag, 7. Mai 2013, um 19.00 Uhr, im Markthof Satemin
Vortrag zur praktischen Baudenkmalpflege
Kerstin Duncker erklärte die Arbeitsweise der Denkmalpflege
Veranstaltungsreihe "Welterbe im Wendland"
Praktische Baudenkmalpflege am Donnerstag, 18 April um 20 Uhr, im Café Grappenkopp, Jameln
Vortrag zur historischen Entwicklung von Rundlingsdörfern
Rundlinge in Bewegung
Veranstaltungsreihe "Welterbe im Wendland"
Historische Entwicklung von Rundlingsdörfern am 14.März 2013 um 19.00 Uhr im Rundlingsmuseum Lübeln.
Rundlinge von oben
ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rundlinge als Weltkulturerbe"
Weltkulturerbe im Wendland?
Niedersachsen meldet Rundlingslandschaften für deutschen Welterbeantrag
Welterbe als Chance - Die Altstadt von Wismar
Bericht aus der Elbe-Jeetzel-Zeitung zum Auftakt in Schreyahn Tricks und Welterbe selbst leben
Veranstaltungsreihe zum Thema Welterbe – Auftakt in Schreyahn
Kulturerbe Rundlinge
Worin liegt der „außergewöhnliche universelle Wert (auW) der Rundlingsdörfer im Wendland?
Das Land Niedersachsen meldet Rundlinge für die Weltkulturerbe-Kandidatenliste
Altes Land und Rundlingsdörfer des Hannoverschen Wendlandes werden für die deutsche Tentativliste gemeldet. Eine Pressemitteilung des Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur.
Rundlinge als Weltkulturerbe
Die Samtgemeinde Lüchow (Wendland) möchte für bis zu 15 Rundlingsdörfer im Wendland die Anerkennung als Weltkulturerbe bei der UNESCO beantragen.