Ansprechpartner & mehr
Ihre Ansprechpartner

Wir über uns

Unser Verein

 

Der Sportverein Eintracht Clenze e.V. wurde im Jahr 1921 gegründet.
Das 100 jährige Jubiläum rückt immer näher.

Etwas mehr als 800 Mitglieder können in derzeit 16 verschiedenen Abteilungen ihren sportlichen Aktivitäten nachgehen.

Hervorzuheben ist unsere Jugendarbeit, der man einen hohen Stellenwert nachsagt. Qualifizierte Übungsleiter/innen geben sich große Mühe, Kinder und Erwachsene in jeder Übungsstunde gut und leistungsbezogen zu trainieren.

Spiel, Spass und Spannung stehen hierbei im Vordergrund.

 

Erneute Auszeichnung für SV Eintracht Clenze 1921 e.V.

Seit 2002 infolge kann sich der Verein SV Clenze mit dem Qualitätssiegel “Pluspunkt Gesundheit.DTB “ und “Sport pro Gesundheit.DOSB” schmücken. Aktuell wurden folgende Bewegungsangebote ausgezeichnet: Nordic-Fit mit Andreas Möller und Allgemeiner Gesundheitssport-Fit in die Woche-  und präv. Wirbelsäulengymnastik beides mit Susanne Haedge und Andreas Möller. Auf dem Foto sind Susanne und Andreas abgebildet mit einigen Teilnehmern der neuen Fit in die Woche-Gruppe. Diese Gruppe trifft sich montags von 10-11 Uhr im Bewegungsraum am Sportplatz in Clenze. Ganz neu ist die Gültigkeit des Prüfsiegels von 3 Jahren, Clenze ist der erste Verein im Landkreis, der davon profitiert, das Gütesiegel ist gültig bis zum 30.09.2019.

Auf der letzten Gesundheitssport-Fachwarte-Tagung in der Landesturnschule in Melle gab es einige Neuerungen zu hören: Der NTB hat einige Änderungen auf dem Weg gebracht, um seine Vereine weiter zu unterstützen und mit allen Services gut zu betreuen. Seit Oktober steht die neue Plattform www.NTB-infoline.de/pluspunkt zur Verfügung. Mit diesen NTB-Pluspunkt-Portal ist es möglich, auf einfachem Weg Pluspunkte, wie auch erstattungsfähige Angebote zu beantragen und zu verlängern. Um die weitere Bearbeitung und Weiterleitung an die Zentrale Prüfstelle Prävention, kurz ZPP genannt, kümmert sich der NTB. Eine Beantragung auf andere Serviceplattformen ist nicht notwendig.

Selbstverständlich ist der schriftliche Weg nach wie vor auch möglich. Für Mitgliedsvereine ist dieser Service kostenfrei. Und nach wie vor gibt es ein Anschreiben, eine Urkunde und T-Shirts, sowie Servicematerialien als Anerkennung. Neu ist auch die Gültigkeit von 3 Jahren für beantragte Präventionsgruppen. Für Reha-Sportvereine bleibt alles beim Alten, Anträge wie gehabt schriftlich und Gültigkeitszeitraum bleibt 2 Jahre.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.