Ansprechpartner & mehr

Regionalentwicklung

Leader-Region Elbtalaue

Leader ist ein Förderinstrument der EU zur Stärkung und Weiterentwicklung der ländlichen Räume. Mit dieser Förderung von Projekten wird die nachhaltige Entwicklung in den ländlichen Gebieten unterstützt.

Grundlage für eine Förderung mit Leader-Mitteln ist das Regionale Entwicklungskonzept (REK) sowie die vom Land Niedersachsen vorgegebenen Leader-Förderrichtlinien. Ein Anspruch auf Förderung besteht jedoch nicht. 

Gemeinsam mit vielen Akteuren aus der Region, die sich zu den Themen Dorfentwicklung und Kultur, Wirtschaft und Tourismus, Landwirtschaft und Naturschutz zusammengefunden haben, wurden 2014 in einem Entwicklungsprozess die Ziele für die nächsten Jahre erarbeitet und in dem Regionalen Entwicklungskonzept der Leader-Region Elbtalaue 2014-2020 festgeschrieben. Die Akteure haben sich auf drei Handlungsfelder verständigt. Unter den Themen

  • Vielfalt zwischen Jung und Alt
  • Wirtschaft zwischen Tradition und Innovation
  • Landschaft zwischen Schutz und Nutzung

sollen die wichtigen Themen bearbeitet und gefördert werden.

 Vielfalt zwischen Jung und Alt

Hierunter werden die Themen bearbeitet, die den Zusammenhalt und die Entwicklung der Dörfer und Städte betrifft. Welche Entwicklungen sind zum Erhalt der Dörfer notwendig und wie können die Orte attraktiv für Alt und Jung, für Alt- und Neubürger gestaltet werden. Darunter ist auch die kulturelle Vielfalt zu verstehen.

Wirtschaft zwischen Tradition und Innovation

Zum Themenbereich Wirtschaft zählt auch der für die Region wichtige Tourismus; aber auch die kleinen Handwerks- und Gewerbebetriebe, die sich unternehmerisch mit Innovationen auch im Kleinen beschäftigen oder gesellschaftlich mit dem Erhalt traditionellen Handwerk.

Landschaft zwischen Schutz und Nutzung

Die Landschaft zwischen Landwirtschaft und Naturschutz entwickeln und erhalten ist das Ziel, welches verfolgt werden soll. Auch wenn einige unterschiedliche Auffassung bereits geklärt werden konnten, kommen doch immer wieder neue Probleme auf, die es zu bewältigen gilt.

Weitere Informationen auch unter: www.leader-elbtalaue.de

 

Kontaktdaten:

Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

Abteilung Gremien / EU

Petra Bauer – 05841-126710 / E-Mail: petra.bauer@luechow-wendland.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?