Ansprechpartner & mehr

Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

Die Samtgemeinde Lüchow (Wendland) im südlichen Landkreis Lüchow-Dannenberg liegt inmitten 
des Dreiecks Hamburg, Hannover und Berlin.


Die Samtgemeinde Lüchow (Wendland) umfasst das Gebiet der Mitgliedsstädte Lüchow (Wendland) und Wustrow (Wendland), der Flecken Bergen an der Dumme und Clenze sowie der Gemeinden Küsten, Lemgow, Lübbow, Luckau (Wendland), Schnega, Trebel, Waddeweitz und Woltersdorf.

Die Fläche beträgt insgesamt ca. 559 km², die Einwohnerzahl liegt bei knapp 24.000.

Die Samtgemeinde unterstützt ihre Mitgliedsgemeinden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und führen ihre Kassengeschäfte.

Zu den Aufgaben der Samtgemeinde gehören zum Beispiel

  • Aufstellung des Flächennutzungsplanes
  • Trägerschaft der Grundschulen
  • Einrichtung und Unterhaltung von Büchereien
  • Einrichtung und Unterhaltung der Sportstätten
  • Bau und Unterhaltung der Gemeindeverbindungsstraßen
  • Errichtung weiterer öffentlicher EinrichtungenFeuerwehrwesen

Hinzu kommen die so genannten "Staatlichen Aufgaben" 

  • Pass- und Personalausweiswesen
  • Melderecht
  • Gewerberecht
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
 
 
Falls Sie Fragen zum Thema "Samtgemeinde" haben sollten, stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail-Adresse samtgemeinde@luechow-wendland.de zur Verfügung.
 
 
Der Organisationsplan der Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

                                                                  Organisationsplan der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) Stand: Mai 2018

 

Impressionen aus der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) bietet Ihnen unsere Imagebroschüre "Wendland in Sicht"

 
 
klicken Sie bitte hier ⇒ Broschüre Wendland in Sicht
Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder