Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Corona: aktuelle Lage vom 28. April 2020, 9.10 Uhr (28.04.2020)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 146/2020)

Aktueller Krankenstand

Unverändert führt das Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg für den Landkreis Lüchow-Dannenberg 17 Infizierte, darunter 12 Genesene und zwei Verstorbene sowie drei akut erkrankte Personen in seiner Statistik. Hinzu kommen 22 Kontaktpersonen und 14 Reiserückkehrer.

Statistik des Diagnosezentrums Rosche

Bis gestern (27. April 2020) sind in Rosche 1008 Tests durchgeführt worden, davon 287 an Lüchow-Dannenbergern. Am gestrigen Tag kamen neun Lüchow-Dannenberger für einen Rachenabstrich ins Diagnosezentrum. 

Bürgertelefon: geänderte Sprechzeiten am Wochenende und an Feiertagen

Ab dem 1. Mai ist das Bürgertelefon der Kreisverwaltung Lüchow-Dannenberg an Feiertagen und an Wochenenden nur noch von 11 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 05841 / 120-222 erreichbar.

Werktags stehen die MitarbeiterInnen des Bürgertelefons wie gehabt von 8 bis 16 Uhr zur Verfügung. Auch Anfragen per E-Mail an buergertelefon@luechow-dannenberg.de sind weiterhin möglich. Die Beantwortung erfolgt per telefonischem Rückruf.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informiert fortlaufend unter www.luechow-dannenberg.de über die aktuelle Situation.

Grundlegende Informationen und den aktuellen Krankenstand gibt es außerdem unter www.luechow-dannenberg.de/corona-virus.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder