Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Hirschkäferführung mit Försterin Tatjana Jensen

Foto: Naturum GöhrdeDer Hirschkäfer ist europaweit selten geworden. In der Göhrde ist er aber noch zuhause - weil hier noch die alten Eichen stehen, die er zum Überleben braucht. Försterin Tatjana Jensen führt am Samstag, den 6. Juli 2019 ab 13.30 Uhr auf die Spuren des heimlichen Riesen.

Seinen Namen verdankt der größten Käfers Europas übrigens nicht einem Geweih, sondern seinem geweihartig vergrößerten Oberkiefer. Mit etwas Glück gibt es im Rahmen der Wanderung sogar einen lebenden Hirschkäfer zu sehen.

Ausgangspunkt ist das Naturum in Göhrde (König-Georg-Allee 5. Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Naturum Göhrde ist eins von dreizehn Museen im Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder