Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Skulpturen: Schenkung von Erika John

Skulpturen für den Amtsgarten
Abschiedsgeschenk von Erika John


Viele Jahre lebte die Künstlerin Erika John im Wendland. Nun verlässt Erika John den Landkreis in ihre zweite Heimat Mallorca, nicht ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen. Eine großzügige Schenkung zweier Skulpturen an die Stadt Lüchow (Wendland) bilden den Grundstock eines Skulpturenpfades im Amtsgarten Lüchow. "Das ist ein sehr schöner Platz unterhalb des Schlossplatzes, der ideal für die Skulpturen ausgesucht wurde", so John. Die Bürgermeister der Stadt Lüchow (Wendland) freuen sich über diese unerwartete Schenkung. Daneben hat Erika John der Stadt auch zwei Gemälde überlassen.

Ihre Skulpturen beschreibt John wie folgt: "Anfang und Ende" / Anfang und Ende gehören zusammen…bilden einen fließenden Prozess im Leben, gehen ineinander über, verschmelzen letztlich. Unebenheiten und feine Nuancen in sich bergend. Und: "O.T." / …so sein, wie man ist. Manchmal rau, dann wieder glatt. Gespalten, geschwungen, getrennt und verbunden.

Die Region Wendland zog die Künstlerin in den 80-ziger Jahren wegen ihres politischen und ökologischen Engagements, der Widerstandsbewegung und ihrer Liebe zum hiesigen Kulturraum mit Künstlern und den sich entwickelnden Wunderpunkten an. Nach langer Suche fand sie 1982 ein Stallgebäude in Schnega, das sie zum Wohnen umgestaltete. Hier in Schnega entstanden ihre Skulpturen aus Stein und Holz mit Arbeitsplatz im Garten und in der Remise. Vor allem aber wurde ab 2003 das Haus zu einem geeigneten und bekannten Ausstellungsort ihrer Kunst zur jährlichen Kulturellen Landpartie. Grafik, Malerei und Skulpturen machten Haus und Skulpturen-Garten zu einem beliebten Anziehungspunkt, ein Highlight für wiederkehrende Besucher; ein Kunstort, der sich erst mit dem Blick hinter die üppig überwachsene Gartenpforte erschließt.
 

Erika John mit ihrer Skulptur "O.T."

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder