Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Altmetallsammlung in Mützingen

Bürgerinnen und Bürger aus Mützingen und Umgebung können von Freitag, dem 8. Dezember bis Sonntag, dem 10. Dezember 2017 Altmetalle in einem Container am Feuerwehrgeräteraus kostenlos entsorgen. Die Aktion wird von der Freiwilligen Feuerwehr in Mützingen organisiert.  

Elektrogeräte wie z.B. Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen, Fernseher, E.-Herde, Computer, Monitore etc. gehören nicht in diesen Container. Auch Felgen mit Bereifung, Nachtspeicheröfen oder Batterien dürfen dort nicht abgegeben werden. Bei Ölöfen, Rasenmähern oder anderen Geräten mit Verbrennungsmotor sind Öl und Benzin abzulassen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Wissenswertes zum Thema Altmetall, Batterien und Elektro- und Elektronik-Kleingeräte kann in der Abfallbroschüre des Landkreises nachgelesen werden. 

Altmetall kann auch kostenlos auf der Deponie in Woltersdorf abgegeben werden. Batterie und Akkumulatoren gehören nicht in den Haus- oder anderen Müll, sondern in die im Handel bereitgestellten Behälter. Sammelbehälter für Batterien stehen im Kreishaus in Lüchow oder in anderen öffentlichen Gebäuden bereit. 

Elektro-Großgeräte wie z.B. Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte usw. können ebenfalls gebührenfrei in Woltersdorf abgegeben werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, diese Geräte kostenpflichtig mit der Abrufkarte aus der Abfallbroschüre abholen zu lassen. 

Weitere Informationen gibt es bei der Abfallberatung des Fachdienstes Abfallwirtschaft unter der Telefonnummer 05841/95123 oder per E-Mail unter abfallberatung@luechow-dannenberg.de.  

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder