Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Infobörse für Frauen - Frauen aktiv -

Am Mittwoch, 24. Oktober 2018, findet von 16.00 bis 20.00 Uhr zum neunten Mal die Infobörse für Frauen in den Räumen der Kreisvolkshochschule in Lüchow, Tarmitzer Str. 7, statt. An zahlreichen Infoständen werden Kurzberatungen und Informationen angeboten.

Infostände u.a.: Agentur für Arbeit und Jobcenter, Caritas Schuldnerberatung, Deutsche Rentenversicherung, Familien-Service-Büro Landkreis Lüchow-Dannenberg, Landwerkstatt, Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg, Paritätischer Wohlfahrtsverband.

Um 17.00 Uhr bietet Sabine Niederhoff von der Deutschen Rentenversicherung den etwa halbstündigen Vortrag "Frau und Rente" an. Für Fragen steht sie während der gesamten Infobörse zur Verfügung. Um 18.00 Uhr trägt Ina Freiwald, Dozentin, freie Journalistin und Autorin, zum Thema " Frau zu sein dagegen sehr - selbstbewusstes Auftreten im Alltag" vor. In dem Vortrag kommen hausgemachte Unzulänglichkeiten zur Sprache und es werden Wege und Chancen aufgezeigt, wie Frauen sich davon befreien können. 3 Frauen stellen sich und ihre Erfolgsgeschichte um 19.30 Uhr unter dem Begriff Best Practice vor. Sie erzählen von ihrem Erfolg und Engagement beim Wiedereinstieg in den Beruf, als Selbstständige und im Ehrenamt.

Die Veranstalterinnen der Projektarbeitsgruppe Infobörse freuen sich auf eine interessante Veranstaltung und rege Teilnahme. Der Besuch ist kostenfrei.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha