Pressemitteilungen

„Angekommen - Angenommen?" – Kleine Ausstellung im Museum Hitzacker (06.11.2019)
Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - 63/2019

Plakat zur AusstellungZum 30-jährigen Jubiläum der Grenzöffnung zeigt das Museum Hitzacker eine Kabinett-Ausstellung mit Interviews von zwölf Zeitzeugen von links und rechts der Elbe. Die zentrale Frage: „Wieviel Ost steckt in West, wieviel West steckt in Ost?“

Zur Eröffnung am Sonntag, den 10. November 2019 um 11 Uhr gibt die Dömitzer Pastorin Inga Millon, Jahrgang 1988, einen Impuls zu der Frage, was wir für ein gelungenes Miteinander brauchen. Christina Fischer aus Bitter / Herrenhof rahmt die Veranstaltung musikalisch ein. Im Mittelpunkt steht das Gespräch.

In den Wintermonaten hat das Museum Hitzacker eingeschränkte Öffnungszeiten: im November öffnet das Museum Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 13 Uhr, am Freitag von 14 bis 18 Uhr. Darüberhinaus sind Besuche nach Vereinbarung möglich: Tel.: 05862 / 88 38.

Das Museum Hitzacker ist eins von dreizehn Museen im Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion