Pressearchiv

Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg warnt: Gebäudeanschlüsse nicht in Eigenregie vornehmen!

Die Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz in Lüchow-Dannenberg sind inzwischen vollständig abgeschlossen. Jetzt geht es darum, die Hauseigentümer, die einen Vertrag mit dem Netzanbieter NGN Telecom abgeschlossen haben, mit den gewünschten Internetdienstleistungen zu versorgen. 20 Prozent sind bereits geschafft, die weiteren 80 Prozent – rund 3.200 Haushalte – sollen bis zum Jahresende folgen. Wie die Breitbandgesellschaft mitteilt, möchten manche Anschlussnehmer nicht so lange warten und haben der Breitbandgesellschaft im Lüchower Kreishaus angeboten, den Anschluss innerhalb der eigenen vier Wände selbst vorzunehmen.

„Dieses Angebot müssen die Breitbandgesellschaft und der Netzbetreiber, die NGN Telecom, jedoch dankend ablehnen“, teilt der Geschäftsführer der Breitbandgesellschaft Detlef Hogan mit. „Das Glasfasernetz birgt Risiken, die bei einem unfachmännischen Umgang mit der Technik zu unwiderruflichen gesundheitlichen Schäden, die durch das nicht sichtbare Licht (Laser!) entstehen können, oder zu kostenintensiven Beschädigungen führen können“, erklärt Hogan. Jeder funktionsfähige Hausanschlusspunkt werde von dem befugten Installationspersonal mit einem Sicherheitssiegel versehen. Bei einer eigenmächtigen Beschädigung oder Entfernung des Sicherheitssiegels liege eine Sachbeschädigung vor, die die Breitbandgesellschaft rechtlich verfolgen lasse. Von einem unautorisierten Zugang rät die Breitbandbandgesellschaft demzufolge dringend ab. „Der Breitbandanschluss jedes Einzelnen kommt am besten voran, wenn die Inbetriebnahme ausschließlich den Fachkräften überlassen wird!“, stellt der Breitband-Geschäftsführer klar.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion