Pressearchiv

Hitzackeraner Museen zu Gast im Museum Lüneburg – Ausstellungseröffnung am Sonntag

"Aus allen Winkeln“ heißt die Sonderausstellung, die Lüneburgs Landrat Manfred Nahrstedt am Sonntag, dem 23. Januar um 11.30 Uhr im Museum Lüneburg eröffnen wird. Der Ausstellungstitel ist Programm: Insgesamt acht Museen aus dem Landkreis Lüneburg und sieben Museen „aus allen Winkeln“ der Nachbarlandkreise haben für die Ausstellung Exponate zur Verfügung gestellt. Für Lüchow-Dannenberg sind das Museum Hitzacker (Altes Zollhaus) und das Archäologische Zentrum Hitzacker vertreten.

Das Museum Lüneburg in der Willi-Brandt-Str. 1. Foto: Martin Bäuml Fotodesign"Die Ausstellung zeigt", so versprechen es die Ausstellungsmacher vom Museum Lüneburg, "dass rund um Lüneburg eine vielseitige und reichhaltige Kulturlandschaft mit historisch wertvollen Stätten und einer Vielzahl von mittleren und kleinen Museen und Kultureinrichtungen liegt. Alle widmen sich der Dokumentation und Bewahrung der überlieferten Zeugnisse der Vergangenheit ihrer Region. Sie fühlen sich der Aufgabe verpflichtet, das regionale kulturelle Erbe zu bewahren und das Wissen darüber fest zu halten und weiterzugeben."

Die Ausstellung soll Lust darauf machen, sich auf Entdeckungsreise in alle Winkel der Region Lüneburg zu begeben und neue Schätze kennen zu lernen. Die thematische Bandbreite reicht dabei von steinzeitlichen und vorindustriellen Werkzeugen über Wollproben bis zu kulturhistorischen Exponaten.

Während des Ausstellungszeitraums finden an den Sonntagen (31. Januar, 7. Februar, 14. Februar) jeweils von 11-16 Uhr Aktionstage statt, an denen sich Heimat- und Geschichtsmuseen, Handwerks- und Technikmuseen und Museen für Natur und Archäologie mit einem bunten Programm vorstellen:

  • Das Museum Hitzacker ist am 31. Januar von 15-16 Uhr vertreten. Die Journalistin und Buchautorin Karin Toben und Museumsleiter Klaus Lehmann berichten über "Die Flucht über die Elbe".
  • Das Archäologische Zentrum Hitzacker bietet am 14. Februar von 11-16 Uhr eine Mitmach-Station. Im Mittelpunkt: "Feuerstein – der Universal-Werkstoff der Jungsteinzeit".

Die Ausstellung "Aus allen Winkeln" ist bis zum 14. Februar im Museum Lüneburg in der Willi-Brandt-Str. 1 zu sehen: Dienstag bis Freitag 11-18 Uhr, Donnerstag bis 20 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 10-18 Uhr.

Das Museum Hitzacker Altes Zollhaus und das Archäologisches Zentrum sind zwei von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion