Pressearchiv

Markterkundungsverfahren zum Verkauf des VERDO hat begonnen

Hitzacker (Elbe)
Markterkundungsverfahren zum Verkauf des VERDO hat begonnen

 

Die Stadt Hitzacker (Elbe) beabsichtigt den Verkauf ihres Kultur- und Tagungszentrums VERDO in Hitzacker an einen privaten Investor.

Ziel ist, das VERDO in ein langfristig tragfähiges Nutzungskonzept einzubinden und es zugleich für die Region als Zentrum für Veranstaltungen, Kunst und Kultur zu erhalten.

Dies gilt insbesondere für die Durchführung der Musikfestivals "Musikwoche Hitzacker" und "Sommerliche Musiktage". Ein Nachbargrundstück zum VERDO soll optional zum Erwerb und zur Bebauung mit angeboten werden.

Der Käufer des VERDO soll im Wege eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens ermittelt werden. In einem vorgeschalteten Markterkundungsverfahren haben potentielle Interessenten aktuell die Möglichkeit, Ideen und Anregungen einzureichen, um so die inhaltlichen Eckpunkte für das anschließende Ausschreibungsverfahren mit gestalten zu können.

Interessenten können ihre Vorschläge bis zum 23.07.2015 der Stadt Hitzacker (Elbe) übermitteln.

Am 22.06.2015, 14.00 Uhr findet eine Informations- und Fragestunde im VERDO statt.

 

Ansprechpartner ist Stadtdirektor Jürgen Meyer (Tel. 05861/808 -500; j.meyer@elbtalaue.de)

Weitere Informationen:
siehe Verkaufs-Exposé VERDO unter www.verdo-hitzacker.de.


 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion