Pressearchiv

Orientierungshilfe für den Umgang mit mobilen Medien und Hinweise für den familiären Frieden

"Macht das Internet unsere Kinder dick, dumm, faul, asozial und aggressiv?" Dieser Titel ist provokativ – dennoch weckt er das Interesse und soll Eltern zum Kommen animieren!

Als Eltern kann man manchmal den Eindruck gewinnen, junge Menschen können ihre Freizeit gar nicht mehr ohne das Internet und mobile Medien verbringen. Hinzu kommt die Pubertät, in der manchmal nicht nur die Eltern schwierig werden, sondern auch die Kinder sich vom Elternhaus lösen und ihre Freizeitgestaltung selbst in die Hand nehmen wollen. Eltern als auch Pädagogen stehen dann manchmal etwas ratlos diesem Phänomen gegenüber: Gesenkter Blick auf das Smartphone und scheinbar keine Wahrnehmung der Umwelt und des Gegenübers. Welche Möglichkeiten gibt es auf diese, sich in der Morphose befindlichen, jungen Menschen einzuwirken? Ab wann wird es tatsächlich kritisch und welche Regeln gilt es zu beachten, um den häuslichen Frieden wieder herzustellen und eine Balance zwischen on- und offline zu finden? Es müssen offenbar neue Antworten gefunden werden. Im digitalen Zeitalter, in dem junge Menschen einerseits Gefahren von beispielsweise Cybermobbing ausgesetzt sind, andererseits aber auch Chancen liegen, sind Eltern und Pädagogen ganz anders gefragt als zuvor - oder nicht? 

Der Eltern-Medien-Trainer Michael Roos von der Landesstelle Jugendschutz aus Hannover wird gemeinsam mit Kreisjugendpflegerin und Medienkoordinatorin Martina Jahn am 24.11.2016 um 19 Uhr im Kreishaus erklären, was es mit der Faszination für mobile Medien auf sich hat und wie Erwachsene mit dieser Faszination umgehen können. Es verspricht ein spannender Abend zu werden! 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Gesundheit und Integration, sowie von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und der Landesstelle Jugendschutz gefördert.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion