Ausbildung beim Landkreis Lüchow-Dannenberg

Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wichtig, um den vielfältigen Aufgaben von Verwaltungen gerecht werden zu können und eins lässt sich sagen: Verwaltung ist kein trockener Beruf! Egal ob Ausbildung oder Studium, ob Verwaltung, IT, Handwerk oder soziale Arbeit. In der Verwaltung ist für fast Jeden etwas dabei.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg bildet aktuell 19 Auszubildende und duale Studenten aus. Alle Ausbildungen sind dabei eine Mischung aus Theorie in den jeweiligen Bildungsinstituten und der Praxis in der Kreisverwaltung Lüchow-Dannenbergs. Neben den Inhalten der einzelnen Ausbildungsberufe werden ausbildungsübergreifend mit allen Auszubildenden auch verschiedene Projekte durchgeführt. Bei diesen Projekten geht es darum, dass die Auszubildenden das Arbeiten im Team üben und auch ein planvolles und wirtschaftliches Vorgehen lernen. Natürlich darf bei diesen Projekten der Spaß an der Arbeit nicht fehlen.                                                                             

Das Bewerbungsverfahren

Ab Ende August jeden Jahres werden die Ausbildungsberufe für den Ausbildungsbeginn zum 1. August des folgenden Jahres in den örtlichen Tageszeitungen und unter www.luechow-dannenberg.de/stellenausschreibungen veröffentlicht. Das Ausschreibungsverfahren für die Ausbildungen, die am 1. August 2021 beginnen, endet am 11.10.2020!

Die Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen aus den letzten beiden Schuljahren können gern als PDF-Datei per E-Mail an 10.ausbildung@luechow-dannenberg.de gesendet werden. Für Bewerbungen auf dem Postweg bitte folgende Anschrift nutzen:

Landkreis Lüchow-Dannenberg
Fachdienst 10
Königsberger Str. 10
29439 Lüchow (Wendland)

Für Rückfragen steht unsere Ausbildungsleitung gern zur Verfügung: Tel. 05841 / 120-405 oder 120-411.

Initiativbewerbungen können nur im Rahmen von laufenden Ausschreibungsverfahren berücksichtigt werden. Viele Bewerber/innen erhalten daher auf ihre Initiativbewerbung die Unterlagen zurück. Insbesondere die Rücksendung der Unterlagen ist allerdings zeit- und kostenintensiv. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Leistung, die der Landkreis Lüchow-Dannenberg übernimmt. Bewerber/innen haben grundsätzlich keinen rechtlichen Anspruch auf die Rückgabe ihrer Unterlagen. Wir empfehlen, sich gezielt auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion